TV STUDIO 111
TV                   STUDIO               111

RELIGIONEN!

Religionen

Religionen sind einst entwickelte Denkweisen, welche ich heute ohne zu Zögern als "Monster" bezeichne. Religionssysteme sind dafür geschaffen worden, um Menschen kontrollieren und manipulieren zu können. Durch sie entstehen die meisten Kriege - komisch, nicht wahr?

Nun zum Kern: Was ist denn überhaupt eine "Religion"???
Was spuckt dir dein Gehirn für Assoziationen aus, wenn du dieses Wort hörst oder liest? Was steigt gerade eben in dir hoch? Was verbindest du mit dem Wort "Religion"? Vielleicht Gott?
Hast du schon einmal darüber nachgedacht, warum du das Wort "Religion" überhaupt mit Gott verbindest und woher du die Information über das, was du  darüber weißt, hast? Kommt diese von Gott oder von Menschen??
Diese Frage bitte ich dich dir selbst im Licht der Wahrheit zu stellen.

Du möchtest wissen, was ich über Religionen denke?
Ganz einfach: Alles, was mit Menschenhand oder -Köpfen erschaffen worden ist, ist eine Religion!!!
Geld, Kirche und alle Denkweisen, die du quasi überall antriffst, sind Religionen. Ich kann dir heute, ohne Wenn und Aber, sagen: Mein Wissen aber ist persönlich von Gott, denn Er lebt in mir und Er lehrt ich!!! Wahnsinn, was? (Der Typ gehört in die Klapse, sagst du dir vielleicht...)
Dich lehrt heute alles mögliche, aber nicht Gott. Du bist ein Sklave von Religionen, die um dich herum wie Pilze aus dem Boden schießen.
Wach doch auf! Lass dich wecken!
DER SCHÖPFER HAT KEINE RELIGION ERSCHAFFEN, DAS WAREN WIR!!!
Und dabei merken wir gar nicht, dass wir uns von Menschen zu Affen machen lassen.

Religionsbegriffe (wie: System, Karriere, Katholisch, Evangelisch, Charismatisch, Orthodox, Buddhistisch, Geld, Schwul, Kult...) gibt es so viele, dass mir der Kopf platzt, müsste ich sie alle aufzählen.
Deswegen: Jeder Mensch trägt den Glauben, die Information über den Schöpfer in sich, aber nicht durch irgendwelche Religionen oder Glaubenssysteme, sondern direkt durch Jesus Christus. Die Religionen mischen sich immer zwischen dem Schöpfer und dir ein (z.B. durch Geld, deinen Guru, Pastor, Hodja...).  Das Ziel von Religionen ist es, dich zu verblenden und von dem Bewusstsein  wegzubringen, wer du wirklich bist.

Nur: Wer kann dir jetzt sagen, wer du wirklich bist? Wer?
Alle Religion führt dazu dass der Glaube, der dir vom Schöpfer selbst gegeben wurde, ausgenutzt wird, und zwar indem zwischen Gott und dir Menschen gestellt werden - so wie z.B. der Papst!
Vorbei! Die Wahrheit ist jetzt offenbar! Jesus Christus IN UNS ist allein der Retter, der einzige Weg zum himmlischen Vater! An Ihm kommt keiner vorbei.

Jesus kam, um Religionen abzuschaffen!  Wie hat Er das gemacht? Er hat sich dir und mir als Person dargebracht - so dass Er mit allen Seinen Fähigkeiten und all Seiner Herrlichkeit IN DIR wohnt. Das ist der Schlussstrich für JEDE Religion!!!

Werde nun vom Gläubigen zum Wissenden!!!

ICH WEISS DAS JESUS EXISTIERT, ICH KENNE IHN UND LIEBE IHN!!!

Frag Ihn doch selbst, ob Er in dir ist; ob Er lebt! Sag "Wenn es Dich gibt, Jesus, dann komm in mein Leben - ich gebe es Dir! Mache mich zum König!"

Und wenn du dann zu einem König geworden bist, wird dich nichts mehr aufhalten können - es trennt dich dann nichts mehr vom Königreich, welches die Friedensherrschaft Jesus in unseren Herzen ist.
Nichts wird dich mehr davon trennen können - auch keine Religion!

Auf bald! Wir sehen uns im Königreich!!!